Login:
Password:

Forgot password? Register

Article

Wurstbrot


Redactor

184


41
Quo Vadis, Germany? (Political)
Posted 6 years ago by
Wurstbrot    
Report




Moin Alle,

Es folgt eine subjektive, undifferenzierte Meinung zu unser Position in der Welt.
Sowohl innerhalb der Regierung, als auch innerhalb der Bevölkerung wird über diese seit einiger
Zeit ausgiebig diskutiert.
Ich fand solche Debatten schon immer enorm Interessant und möchte hiermit meinen Beitrag leisten.


Zugegebenermaßen habe ich natürlich in der jüngsten Vergangenheit diesbezüglich einiges verpasst, dennoch denke ich, sollte man die vergangenen Machtverhältnisse nicht komplett ausblenden.
Unsere kleine Welt besteht auch heute noch aus zwei großen Lager, und das trotz momentan fünf verschiedenen Allianzen.
Dreh- und Angelpunkt ist und war schon immer Polen, so gab es die freundlich und die nicht freundlich gesinnten.
Wir zählten dauerhaft zum zweiten Lager, da auch gerade Polen ständig Aggressionen gegenüber uns ausübte.
So mussten wir gerade zu Beginn des Spiels aufgrund unserer niedrigen Bevölkerungszahl mehrere "politische Übernahmen" durch Einbürgerung polnischer Bürger abwehren und waren natürlich auch immer ein Strategisches Ziel, weshalb wir Monate besetzt waren.
Begründet waren diese Aggressionen und Polens hohe Bevölkerungszahl traurigerweise zu einem großen Teil aus gezielter "Anti Deutschland" Werbung und einem Rachemotiv bezüglich des zweiten Weltkrieges.
Aufgrund dieser Tatsachen war es leider schon immer naiv anzunehmen, man könne mit der hierigen polnischen Regierung ernsthaft Verhandeln oder gegebenenfalls sogar das Lager wechseln.


Quelle von vor 11 Monaten

Mittlerweile jedoch, ist Polen nicht mehr die Eine Übermacht, die x-mal so stark ist, wie seine Konkurrenten.
Andere Länder haben zunehmend aufgeschlossen und verbünden sich gegen Polen.
Die Frage die aufgrund dieser Verschiebungen gestellt wird, wie man sich positionieren sollte, sollte eigentlich garnicht aufkommen.
Gerade jetzt müssen wir uns mit den anderen ewig Unterdrückten zusammenschließen und gemeinsam gegen Polens Freunde hitten.
Die Rede ist hierbei natürlich auch von den Ländern, die schon damals versucht haben, den "großen Sieben" ein Bein zu stellen.


Bevölkerung heute
Gestrige Schlacht

Was momentan passiert, ist das genaue Gegenteil.
Mit Frankreich, unseren ehemals besten Verbündeten befinden wir uns im Krieg.
Schweden, ebenfalls verbündeter wird auf Polens Geheiß angegriffen.
Unser Präsident möchte uns als neutrales Land etablieren, ein Bündnis mit Ungarn entsteht.

Es ist nicht so, dass ich Angst vor Veränderung habe, oder unseren Dreier nicht mag, ich traue es einfach wenigen Leuten zu, hier eine abgewogene Entscheidungen treffen zu können.
Ebenso wenig natürlich mir, einen Außenminister haben wir allerdings auch nicht mehr.
Daher folgen nun ein paar Punkte, die ich bezüglich unserer Zukunft für sinnvoll halte.

Zunächst sollten wir zusehen, dass sich unsere Beziehungen zu den genannten Staaten wieder normalisieren, bzw. man erneut eine Annäherung erreicht.
In Frankreich steht beispielsweise ein Politischer Krieg bevor, indem sich deren Ausrichtung, auch bezüglich uns, entscheiden wird.
Anschließend würde man auch unseren Alli-Partner, die Niederlande, erneut mit eigenen Regionen sehen und wir könnten uns auf andere Länder konzentrieren.
Italien ist beispielsweise ein starkes Land, welches International allerdings mehr oder weniger Isoliert dasteht.
Zusammen mit Frankreich, Slowenien und den weiteren neuen Verbündeten wie Kroatien oder Südamerika, könnten wir ihnen auf jeden Fall Paroli bieten, bzw. sogar die High Region in der Schweiz zurückerlangen.



Das Referendum hat gezeigt, dass auch bei euch die Meinungen stark auseinander gehen.
Wie denkt ihr über das Thema?, Was sind eure Argumente?
Steigt ein in den offenen Diskurs und lasst uns zusammen beantworten, wohin Deutschland geht!

Interessanter Artikel bezüglich Internationaler Allianzen

Previous article:
Hot Redheads (7 years ago)

Next article:
Die ersten Schritte in e-Sim (6 years ago)

ESim
or
Register for free:
Only letters, numbers, underscore and space are allowed (A-Z,a-z,0-9,_,' ')
Show more

By clicking 'Sign Up!', you agree to the Rules and that you have read the Privacy Policy.

About the game:


USA as a world power? In E-Sim it is possible!

In E-Sim we have a huge, living world, which is a mirror copy of the Earth. Well, maybe not completely mirrored, because the balance of power in this virtual world looks a bit different than in real life. In E-Sim, USA does not have to be a world superpower, It can be efficiently managed as a much smaller country that has entrepreneurial citizens that support it's foundation. Everything depends on the players themselves and how they decide to shape the political map of the game.

Work for the good of your country and see it rise to an empire.

Activities in this game are divided into several modules. First is the economy as a citizen in a country of your choice you must work to earn money, which you will get to spend for example, on food or purchase of weapons which are critical for your progress as a fighter. You will work in either private companies which are owned by players or government companies which are owned by the state. After progressing in the game you will finally get the opportunity to set up your own business and hire other players. If it prospers, we can even change it into a joint-stock company and enter the stock market and get even more money in this way.


In E-Sim, international wars are nothing out of the ordinary.

"E-Sim is one of the most unique browser games out there"

Become an influential politician.

The second module is a politics. Just like in real life politics in E-Sim are an extremely powerful tool that can be used for your own purposes. From time to time there are elections in the game in which you will not only vote, but also have the ability to run for the head of the party you're in. You can also apply for congress, where once elected you will be given the right to vote on laws proposed by your fellow congress members or your president and propose laws yourself. Voting on laws is important for your country as it can shape the lives of those around you. You can also try to become the head of a given party, and even take part in presidential elections and decide on the shape of the foreign policy of a given state (for example, who to declare war on). Career in politics is obviously not easy and in order to succeed in it, you have to have a good plan and compete for the votes of voters.


You can go bankrupt or become a rich man while playing the stock market.

The international war.

The last and probably the most important module is military. In E-Sim, countries are constantly fighting each other for control over territories which in return grant them access to more valuable raw materials. For this purpose, they form alliances, they fight international wars, but they also have to deal with, for example, uprisings in conquered countries or civil wars, which may explode on their territory. You can also take part in these clashes, although you are also given the opportunity to lead a life as a pacifist who focuses on other activities in the game (for example, running a successful newspaper or selling products).


At the auction you can sell or buy your dream inventory.

E-Sim is a unique browser game. It's creators ensured realistic representation of the mechanisms present in the real world and gave all power to the players who shape the image of the virtual Earth according to their own. So come and join them and help your country achieve its full potential.


Invest, produce and sell - be an entrepreneur in E-Sim.


Take part in numerous events for the E-Sim community.


forum | Laws | Privacy policy | Staff | Wikia | Alpha | Primera | Secura | Suna | Nova | Zuna | Deriva | esim political game
Play on